HBC-radiomatic.

Eine Erfolgsgeschichte.

HBC im Porträt
HBC-radiomatic weltweit
Daten & Fakten

Ein Familienunternehmen mit starken Wurzeln

Vor 70 Jahren gründeten Alfred Huber und Martin Brendel im nach dem Zweiten Weltkrieg völlig zerstörten Crailsheim (Deutschland) ein funktechnisches Labor. Mit großem Erfindergeist legten sie damals den Grundstein für unsere Erfolgsgeschichte.

Heute dürfen wir uns mit einem Exportanteil von über 60 % und einem Vertriebs- und Servicenetzwerk in über 40 Ländern zu einem weltweit anerkannten Technologieführer unserer Branche zählen.

Unserem Heimatstandort Crailsheim sind wir dabei als mittelständisches Familienunternehmen mit ca. 420 Mitarbeitern weltweit immer treu geblieben. Und das wird auch so bleiben. Mit der Investition in neue Fertigungshallen mit modernster Produktionstechnik in den vergangenen Jahren haben wir die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft von HBC in Crailsheim gestellt.

Crailsheimer Funkpioniere in den 50er Jahren.
Die HBC-Firmenzentrale in den 90er Jahren.
Unsere Fertigung in Crailsheim 2016.

Weltweit Ihr verlässlicher Partner

Vom Stahlwerk in Indien bis zur Bohrinsel in der Nordsee, von der Forschungsstation am Südpol bis zur Großbaustelle in New York: HBC-Funksteuerungen sind Tag für Tag rund um den Globus im Einsatz.

Als HBC-Kunde haben Sie dabei jederzeit und überall einen kompetenten persönlichen Ansprechpartner an der Seite. Dafür steht unser weltweites Service- und Vertriebsnetz mit sechs HBC-Auslandsgesellschaften und über 40 Partnerunternehmen.

Unsere weltweiten Ansprechpartner finden Sie hier.

HBC-radiomatic, Inc. in Hebron (Kentucky), USA.
HBC-radiomatic Schweiz AG in Othmarsingen, Schweiz.

Meilensteine

1947 Gründung der Firma Huber & Brendel in Crailsheim.

1950 Vorstellung des Portafon 6, des ersten tragbaren zivilen Sprechfunkgeräts in Deutschland auf der Funkausstellung Düsseldorf.

1963 Installation des ersten HBC-Fernwirkfunksystems, einer Sturmwarnanlage für den Bodensee.

1968 Präsentation der ersten HBC-Kranfunksteuerung.

1975 Vorstellung des ersten HBC-Funksystems für explosionsgeschützte Bereiche.

1979 Premiere für das erste HBC-Funksystem mit Mikroprozessor-Steuerung.

1986 HBC bietet erstmals eine Proportionalsteuerung.

1986 Start der Klassiker-Serie „spectrum“.

1988 HBC präsentiert die weltweit ersten Funksteuerungen mit den Betriebsformen „Tandemfahrt“ und „Übernahme-Freigabe“.

1991 Start des Handsender-Klassikers „micron“.

1993 HBC bietet erstmalig Rückmeldesysteme mit LCD.

2005 Start des weltweit ersten automatischen Frequenz-Managements radiomatic® AFM.

2010 HBC präsentiert Funksteuerungen mit konfigurierbarem Farbdisplay.

2011 Premiere für das neue Bedienkonzept pilot: Funksteuerung per Handbewegung und Lagesensorik.

2012 Flächendeckende Einführung der 2,4-GHz-Technologie.

Internationales Wachstum

1991 Gründung unserer Servicestation in Stollberg und unseres Service- und Vertriebsbüros Berlin, Deutschland, nach der deutschen Wiedervereinigung.

1997 Gründung der HBC-radiomatic, CZ s.r.o. in Brno, Tschechien.

1998 Gründung von HBC-radiomatic France in La Wantzenau, Frankreich. Gründung der HBC-radiomatic, Inc. in Cincinnati (Ohio), USA.

2003 Gründung der HBC-radiomatic Vertriebsgesellschaft mbH in Dortmund.

2004 Gründung von HBC-radiomatic Ibérica S.L. in Barcelona, Spanien.

2005 Gründung der HBC-radiomatic Schweiz AG in Neuenhof, Schweiz.

2007 Eröffnung der neuen HBC-Komponenten-Fertigung in Crailsheim.

2013 Gründung von HBC-radiomatic India Pvt. Ltd. in Pune, Indien.