Ausbildung & Studium

Ausbildungsberufe & Studiengänge
Dein Berufsstart bei HBC

Ausbildungsberufe

Elektroniker/-in für Geräte & Systeme

Fordernd und vielfältig – Deine Aufgaben:

  • Anfertigung und Herstellung von mechanischen Bauteilen
  • Zusammenbau, Verdrahtung und Montage von mechanischen, elektromechanischen und elektrischen Bauteilen zu Baugruppen
  • Messen, Prüfen, Einstellen und Abgleichen von Bauteilen und Baugruppen
  • Zusammenbau und Verdrahtung von Funksendern und -empfängern
  • Eingrenzung, Erkennung und Beseitigung von Fehlern in Fernsteuerungen der Datenverarbeitungstechnik und Anwendung von verschiedenen Programmen
  • Einsatz in den Abteilungen: Azubi-Werkstatt, Modulfertigung, Mechanik, Systemfertigung, Produktionsvorbereitung/Qualitätssicherung, Hochfrequenztechnik, Niederfrequenztechnik, Produktmanagement, Kundendienst, Systementwicklung

Fachlich und persönlich – Deine Qualifikation:

  • Mittlere Reife oder höherer Abschluss
  • Gute mathematische und naturwissenschaftliche Kenntnisse
  • Ausgeprägtes technisches Verständnis
  • Sorgfältiges und detailgetreues Arbeiten

Ausbildungsdauer: 3 – 3,5 Jahre

Berufsschule/Hochschule: Gewerbliche Schule Künzelsau

Persönliche Fortbildungsmöglichkeiten:

  • Meister/in, Techniker/in, Studium
Industrieelektriker/-in für Geräte & Systeme

Fordernd und vielfältig – Deine Aufgaben:

  • Bearbeiten, Montieren und Verbinden mechanischer und elektrischer Komponenten
  • Prüfen und Analysieren von elektrischen Funktionen und Systemen
  • Funktions- und Sicherheitsprüfungen von Systemen, Komponenten und Geräten
  • Zusammenbau und Verdrahtung von Funksendern und -empfängern
  • Dokumentation der Produktionsdaten und Abstimmung mit vor- und nachgelagerten Abteilungen
  • Einsatz in den Abteilungen: Azubi-Werkstatt, Mechanik, Modulfertigung, Systemfertigung, Hochfrequenztechnik, Niederfrequenztechnik

Fachlich und persönlich – Deine Qualifikation:

  • Guter Hauptschul- oder Werkrealschulabschluss
  • Gute mathematische und naturwissenschaftliche Kenntnisse
  • Technisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick

Ausbildungsdauer: 2 Jahre

Berufsschule/Hochschule: Gewerbliche Schule Künzelsau

Persönliche Fortbildungsmöglichkeiten:

  • Meister/in, Technischer Fachwirt/in, Technischer Betriebswirt/in
Industriekauffrau/-mann

Fordernd und vielfältig – Deine Aufgaben:

  • Organisation des Einkaufs und der Materialbeschaffung
  • Warenannahme, -prüfung und -lagerung
  • Kennenlernen der Produkte und deren Herstellung
  • Verkauf und Versand von Ersatzteilen
  • Verkauf und Versand von Neuanlagen
  • Vorbereiten der Produktionsaufträge
  • Bearbeiten von Finanz- und Geschäftsvorgängen
  • Kontakt mit Kunden und Lieferanten
  • Einsatz in den Abteilungen: Administration Modulfertigung/Mechanik, Personalwesen, Einkauf, Materialwirtschaft, Buchhaltung, Ersatzteilevertrieb, Verkauf, Zoll/Fakturierung, Administration Systemfertigung, Telefonzentrale

Fachlich und persönlich – Deine Qualifikation:

  • Mittlere Reife oder höherer Abschluss
  • Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen und organisatorischen Tätigkeiten
  • Grundkenntnisse in Englisch
  • Genaues und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Freundliches Auftreten, Teamfähigkeit

Ausbildungsdauer: 2,5 – 3 Jahre

Berufsschule/Hochschule: Kaufmännische Schule Crailsheim

Persönliche Fortbildungsmöglichkeiten:

  • Fachwirt/in, Betriebswirt/in, Studium

Studiengang

Bachelor of Engineering (B.Eng.) Elektrotechnik / Nachrichten- und Kommunikationstechnik

Fordernd und vielfältig – Deine Aufgaben:

  • Anfertigung und Herstellung von mechanischen Bauteilen
  • Zusammenbau, Verdrahtung und Montage von mechanischen, elektromechanischen und elektrischen Bauteilen zu Baugruppen
  • Messen, Prüfen, Einstellen und Abgleichen von Bauteilen und Baugruppen
  • Zusammenbau und Verdrahtung von Funksendern und -empfängern
  • Eingrenzung, Erkennung und Beseitigung von Fehlern in Fernsteuerungen der Datenverarbeitungstechnik und Anwendung von verschiedenen Programmen
  • Aktive Mitarbeit in Projektteams der Systementwicklung
  • Entwicklung der Hard- und Software unserer Funksteuersystemen
  • Bearbeitung von Pflichtenheften
  • Einsatz in den Abteilungen: Mechanik, Modulfertigung, Hochfrequenztechnik, Niederfrequenztechnik, Produktionsvorbereitung/Qualitätssicherung, Systemfertigung, Produktmanagement, Systementwicklung

Fachlich und persönlich – Deine Qualifikation:

  • Abitur oder Fachhochschulreife
  • Interesse an Elektrotechnik
  • Ausgeprägtes technisches Verständnis
  • Gute Mathematik- und Physikkenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse
  • Kommunikationsstärke und analytisches Denken

Ausbildungsdauer: 3 Jahre, 50 % an der DHBW, 50 % bei HBC

Hochschule: DHBW Stuttgart

Persönliche Fortbildungsmöglichkeiten:

  • Master-Studium

Kooperative Studienmodelle

Elektroniker/-in für Geräte & Systeme UND Bachelor of Science (B.Sc.) Elektrotechnik

Fordernd und vielfältig – Deine Aufgaben:

  • Anfertigung und Herstellung von mechanischen Bauteilen
  • Zusammenbau, Verdrahtung und Montage von mechanischen, elektromechanischen und elektrischen Bauteilen zu Baugruppen
  • Messen, Prüfen, Einstellen und Abgleichen von Bauteilen und Baugruppen
  • Zusammenbau und Verdrahtung von Funksendern und -empfängern
  • Eingrenzung, Erkennung und Beseitigung von Fehlern in Fernsteuerungen der Datenverarbeitungstechnik und Anwendung von verschiedenen Programmen
  • Aktive Mitarbeit in Projektteams der Systementwicklung
  • Entwicklung der Hard- und Software unserer Funksteuersystemen
  • Bearbeitung von Pflichtenheften
  • Einsatz in den Abteilungen: Azubi-Werkstatt, Modulfertigung, Mechanik, Systemfertigung, Produktionsvorbereitung/Qualitätssicherung, Hochfrequenztechnik, Niederfrequenztechnik, Produktmanagement, Kundendienst, Systementwicklung

Fachlich und persönlich – Deine Qualifikation:

  • Abitur oder Fachhochschulreife
  • Interesse an Elektrotechnik
  • Ausgeprägtes technisches Verständnis
  • Gute Mathematik- und Physikkenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse
  • Kommunikationsstärke und analytisches Denken

Ausbildungsdauer: 1,5 Jahre

Studiendauer: 3,5 Jahre (Vollzeitstudium, in den vorlesungsfreien Zeiten finden die Praxisphasen bei HBC statt)

Berufsschule: Gewerbliche Schule Künzelsau

Hochschule: Hochschule Heilbronn, Campus Künzelsau – Reinhold-Würth-Hochschule

Persönliche Fortbildungsmöglichkeiten:

  • Master-Studium
Elektroniker/-in für Geräte & Systeme UND Bachelor of Engineering (B.Eng.) Wirtschaftsingenieurwesen

Fordernd und vielfältig – Deine Aufgaben:

  • Anfertigung und Herstellung von mechanischen Bauteilen
  • Zusammenbau, Verdrahtung und Montage von mechanischen, elektromechanischen und elektrischen Bauteilen zu Baugruppen
  • Messen, Prüfen, Einstellen und Abgleichen von Bauteilen und Baugruppen
  • Zusammenbau und Verdrahtung von Funksendern und -empfängern
  • Eingrenzung, Erkennung und Beseitigung von Fehlern in Fernsteuerungen der Datenverarbeitungstechnik und Anwendung von verschiedenen Programmen
  • Aktive Mitarbeit in Projektteams von kaufmännischen und technischen Abteilungen
  • Einsatz in den Abteilungen: Azubi-Werkstatt, Modulfertigung, Mechanik, Systemfertigung, Produktionsvorbereitung/Qualitätssicherung, Hochfrequenztechnik, Niederfrequenztechnik, Produktmanagement, Kundendienst, Systementwicklung, Verkauf

Fachlich und persönlich – Deine Qualifikation:

  • Abitur oder Fachhochschulreife
  • Interesse an Elektrotechnik und wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Ausgeprägtes technisches Verständnis
  • Gute Mathematik- und Physikkenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse
  • Kommunikationsstärke und analytisches Denken

Ausbildungsdauer: 1,5 Jahre

Studiendauer: 3,5 Jahre (Vollzeitstudium, in den vorlesungsfreien Zeiten finden die Praxisphasen bei HBC statt)

Berufsschule: Gewerbliche Schule Künzelsau

Hochschule: Hochschule Heilbronn, Campus Künzelsau – Reinhold-Würth-Hochschule

Persönliche Fortbildungsmöglichkeiten:

  • Master-Studium

Wie läuft deine Ausbildung bei HBC ab? Welche Abteilungen und Bereiche lernst du kennen? Welche Aktivitäten und zusätzlichen Angebote gibt es rund um die Ausbildung bei HBC? Wir haben alle wichtigen Informationen zu diesen Fragen übersichtlich zusammengestellt.

In unserer Einführungswoche verbringst du fünf Tage mit allen anderen neuen Auszubildenden und Studenten in unserer Ausbildungswerkstatt. Hier machst du die ersten Schritte ins Arbeitsleben und lernst deine Mit-Auszubildenden besser kennen. In verschiedenen Projekten bringen wir dir kaufmännische und technische Grundlagen näher. Nach der Einführungswoche beginnt die Ausbildung an deinem Arbeitsplatz.
Einführungswoche
In der kaufmännischen Ausbildung durchläufst du verschiedenste Abteilungen von der Buchhaltung über den Einkauf bis zum Vertrieb. In der technischen Ausbildung stehen vor allem Elektronik und Mechanik auf dem Programm. Hier lernst du alle fertigenden Abteilungen im Detail kennen und erhältst in der Ausbildungswerkstatt theoretischen und praktischen Unterricht.
Stationen bei HBC
Einmal im Jahr findet ein gemeinsamer Ausflug der HBC-Auszubildenden statt. Zunächst steht dabei der Besuch bei einem HBC-Kunden oder einer HBC-Niederlassung auf dem Programm. Anschließend lernst du bei gemeinsamen Freizeitaktivitäten deine Mit-Auszubildenden noch besser kennen und stärkst deinen Teamgeist.
Azubi-Ausflüge
Auch nach dem erfolgreichen Abschluss deiner Ausbildung bietet dir HBC hervorragende Perspektiven. Als weltweit erfolgreiches Unternehmen haben wir kontinuierlich Bedarf an kompetenten Mitarbeitern. Für engagierte junge Leute stehen die Chancen auf eine Übernahme deshalb sehr gut.
Perspektiven nach der Ausbildung

Häufige Fragen

Wer bildet Dich aus und wo wirst Du ausgebildet?

Deine Ausbildung findet hauptsächlich an unserem Stammsitz in Crailsheim (Haller Straße und Emil-Rathenau-Straße) statt. Die Ausbilderinnen und Ausbilder vor Ort zeichnen sich durch ein umfassendes Fachwissen und entsprechende Erfahrung in der Ausbildung aus. Während Deiner Ausbildung durchläufst Du verschiedene Abteilungen und eignest Dir dadurch ein fundiertes Know-How an.

Gibt es für Azubis auch Schulungen während der Ausbildung?

Ja. Bei HBC gibt es verschiedene Schulungen für Azubis: Interessante Produktschulungen, hilfreiche Telefontrainings und andere Seminare.

Wie sehen die Arbeitszeiten bei HBC aus?

Die Regelarbeitszeit beträgt 40 Stunden pro Woche. Wir arbeiten mit einen flexiblen Gleitzeitsystem, das dir viele Spielräume bietet.

Kann man bei HBC ein Praktikum absolvieren?

Ja, zum Beispiel bei unseren Praktikantentagen in den Osterferien. An jeweils 2 Tagen für den kaufmännischen und für den technischen Bereich lernst du die Firma und die wesentlichen Ausbildungsinhalte kennen. Interessiert? Dann schicke deine Kurzbewerbung an bewerbung@radiomatic.com.